Impressum
+
SPIN Datenschutz-
erklärung
Aktuelles:
» Neue Zusammensetzung der Zertifizierungskommission
» Glückwunsch! Drei neue VHT-Ausbilder*innen / Supervisor*innen in Hannover zertifiziert!
» Sieben neue VHT-Practitioner in Wilhelmshaven!
Fortbildungen:
» Termine Basiskurs 2019 - VHT-Ausbildung - SPIN Nord e. V.
» Termine Basiskurs 2019 - VHT-Ausbildung - SPIN Nord e. V.
» Theorie-und-Praxis-Seminare (TPS) 2019 - VHT-Ausbildung - SPIN Nord e. V.
VHT-Buch für Eltern:
»"Der macht die Bilder", ein Begleitbuch für Eltern, die am VHT teilnehmen
Mitgliederbereich: Login:

Passwort:

Aktuelle Fortbildungsangebote

Hier finden sie alle Fortbildungen von SPIN Deutschland des Jahres 2017.
Die Fortbildungsveranstaltungen werden von den jeweiligen Landesverbänden veranstaltet. Sie können sich telefonisch oder über den angegebenen Mailkontakt anmelden. Die Veranstaltungen sind nach Datum aufgelistet.

Veranstaltungstitel:

Krippenfachtag für alle Einrichtungen, die Kinder bis 3 Jahre betreuen

Datum und Uhrzeit: 17. Mai 2017 von 08:30 bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: DWRO-consult GmbH Bad Aibling, Mietraching,
Dietrich-Bonhoefferstraße 10
Ziele und Inhalt: Aktuelle Themen für die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren. Die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren fordert die Mitarbeitenden auf unterschiedlichen Ebenen. Jeder Tag mit den Kleinen bringt Überraschungen und verlangt kreative Ideen und passendes Antworthandeln. Damit die Pädagog/innen bei Kräften bleiben und ihren anspruchsvollen Alltag erfolgreich meistern, stellen unsere Referent/innen in verschiedenen Workshops aktuelle und interessante Themen und Methoden vor. Die neue Struktur des Fachtages erlaubt jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer vier Inputs zu erleben. Es werden pro Teilnehmendem je zwei Workshops zu je 90 Minuten am Vormittag und je zwei am Nachmittag besucht.
Methoden: Kinesiologie für Anfänger, eine Einführung in die Methode für Pädagoginnen
Detlef Gaida, Dipl.-Soziologe

Musik, die Kinder bewegt, erleben und als Mittel der Begabungsförderung entdecken
Martin Kärcher, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Musiktherapeut

Fingerspiele und Kinkerlitzchen für die Kleinsten
Ulrike Wunderer-Seibel, Diplom Pädagogin

Kinder sprachlich ganzheitlich fördern
Beate Schlarb-Ludwig, Sprachheiltherapeutin

Musik, die Kinder bewegt, erleben und als Mittel der Begabungsförderung entdecken
Martin Kärcher, Dipl.-Sozialpädagoge (FH)

Fingerspiele und Kinkerlitzchen für die Kleinsten
Ulrike Wunderer-Seibel, Dipl.-Pädagogin

Übergänge in der Krippe gut und einfach gestalten
Ulla Margardt-Scheidt, Akademische Sprachtherapeutin

Video-Begleitung für Fachkräfte in der Krippe, eine Methode der Fachberatung
Irene Goltsche, Supervisorin DGSv
Zielgruppe: Fachkräfte aus Kinderkrippen,aus der Kindertagesbetreuung und Tagespflege
Referent/en: Irene Goltsche,
Leitung Fort- und Weiterbildung DWRO-consult GmbH
Teilnahmegebühr 90,00 €
Mail: Irene.goltsche@dwro-consult.de
Telefon: 08061-38961304

Veranstaltungstitel:

„Kinder brauchen Feinfühligkeit -Eltern auch“

Datum und Uhrzeit: 27./28.September 2017
Veranstaltungsort: AWO Bildungswerk Rhein-Oberberg, Bergisch Galdbach
Ziele und Inhalt: Die Ergebnisse der Bindungsforschung zeigen mit Nachdruck, dass die „Feinfühligkeit“ der Eltern eine zentrale Rolle für die gesunde Entwicklung des Kindes spielt.
Im professionellen Alltag stellt sich allerdings immer wieder die Frage, wie Eltern diese Feinfühligkeit in ihrem konkreten Handeln verwirklichen können und wie Ihnen dies wertschätzend und motivierend vermittelt werden kann.
Hier setzt das Modell der „Basiskommunikation“ an. Es bezeichnet handlungsorientiert die Muster gelungener und entwicklungsfördernder Kommunikation, die sich als deckungsgleich mit den Beschreibungen der Feinfühligkeit in der bindungstheoretischen Literatur erweisen.
In Form von konkreten Mustern und dazugehörigen sicht- und positiv erfahrbaren (verbalen und nonverbalen) Elementen lässt sich die Feinfühligkeit Schritt für Schritt aufbauen.
Praktizieren Fachkräfte diese Basiskommunikationsmuster ebenfalls bewusst, können Eltern wertschätzend und motivierend an den Aufbau ihrer Feinfühligkeit herangeführt werden.
In diesem Trainingskurs werden die Muster und Elemente der Basiskommunikation in Beziehung zur Feinfühligkeit in der kindlichen Entwicklung vorgestellt und um ihre Bedeutung für den Aufbau der helfenden Beziehung erweitert.
Sie werden situations- bzw. kontextbezogen eingeübt, wobei wir mit Fallarbeit, Lehrfilmen und eigenen Videoaufnahmen zur Überprüfung der positiven Wirkung veränderter Kommunikation arbeiten.

Zielgruppe: Sozialpädagogische Fachkräfte der SPFH, Kitas, SPIN Coaches in Ausbildung und zertifizierte SPIN Professionals
Weitere Infos: Fälle und Videoaufnahmen der Teilnehmer werden im Kurs strukturierend und fokussierend nach diesem Modell bearbeitet.
Referent/en: Hannelore Gens,
Institut Pro Potential® , Rolandseck
Ansprechpartner/in: Hannelore Gens
Mail: gens@pro-potential.de
Telefon: 02228-9124300

Veranstaltungstitel:

Einführungstag und sonstige Workshop Termine SPIN Bayern

Datum und Uhrzeit: wie angegeben
Veranstaltungsort: Mietraching, Dietrich-Bonhoefferstr. 10
München, Orleansstr. 59
Ziele und Inhalt: Einführungstag/Schnuppertag am 02.02.17 in Mietraching von 09:00-17:00 Uhr
Workshop-Tage:
02.05. - 03.05.17 Elternarbeit
17.05.17 Krippenfachtag: Kurs VIB Übergänge gestalten von 09:00-17:00 Uhr
08.09.-15.09.17 Werkwoche VHT
28.09.17 Konfliktgespräche erfolgreich meistern von 09:15-16:45 Uhr in Mietraching
01.12.17 Schulfachtag: Kurs VST von 09:00-17:00 Uhr
07.12.17 Zertifizierung nach alter Norm und erste nach der neuen Norm, Termine nach Anmeldung
08.12.17 Fachtag VHT SPIN Bayern mit Mitgliederversammlung in Mietraching von 09:00-17:00 Uhr

Termin auf Wunsch: Elternkurs leicht gemacht
Termin auf Anfrage: Interkulturelle Arbeit mit der Kamera
Referent/en: Irene Goltsche
Masterclass-Ausbilderin SPIN
Ansprechpartner/in: Irene Goltsche
Mail: irene.goltsche@dwro-consult.de
Telefon: 0171 7603690

Veranstaltungstitel:

VHT- Basiskurs

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 14.12.2017 von 8.30 – 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: GPS Banter Weg 9, 26389 Wilhelmshaven
Ziele und Inhalt: Im Basiskurs, der die Voraussetzung für alle Ausbildungsmodule nach SPIN-DGVB darstellt, werden Grundlagen in der
Methode VHT vermittelt.
Weitere Infos: SPIN Niedersachsen e.V., Anja Kuhnert
Ansprechpartner/in: Anja Kuhnert
Mail: Anja.Kuhnert@gps-wilhelmshaven.de
Telefon: 04488 / 98 45 338

SPIN Deutschland e.V. - Mobile Geschäftsstelle - Göttinger Str. 24 b
83052 Bruckmühl - Tel: 0 80 62 - 52 75