Impressum
+
SPIN Datenschutz-
erklärung
Aktuelles:
» Jetzt schon anmelden! SPIN-DGVB Bundesfachtagung 2019 in Mietraching
» Vier Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe in Bulgarien als Practitioner zertifiziert!
» SPIN Nord gratuliert!
Fortbildungen:
» „Einführung in das Video Self Modeling (VSM) – Anerkennung als VHT Basiskurs oder TPS mögl
» Fortbildung: VHT - Modul 1: Basiskurs - Eine Einführung in die Methode VHT®
» „Kinder und Jugendliche positiv lenken und leiten – Die Leuchtturmpädagogik“
VHT-Buch für Eltern:
»"Der macht die Bilder", ein Begleitbuch für Eltern, die am VHT teilnehmen
Mitgliederbereich: Login:

Passwort:

Aktuelles

Hier finden sie die aktuellen Neuigkeiten und Infos von SPIN-DGVB:

Jetzt schon anmelden! SPIN-DGVB Bundesfachtagung 2019 in Mietraching

Datum und Uhrzeit: 14.-16. März 2019
Wo: College Campus Mietraching; Dietrich-Bonhoeffer-Straße 10,
83043 Bad Aibling / Mietraching
Worum es geht: Die nächste SPIN-DGVB Bundesfachtagung findet in Mietraching (Bad Aibling) statt. Ausrichter sind unsere Kolleg*innen von SPIN Bayern.

Mehr zum Programm hier
Ab sofort können Anmeldungen entgegengenommen werden unter info@spindeutschland.de
Weitere Infos: Irene Goltsche: Irene.goltsche@dwro-consult.de

SPIN Nord gratuliert!

Datum und Uhrzeit: 26.06.2018
Worum es geht: SPIN Nord gratuliert vier neuen VHT- Practitionern in Brandenburg!
Lena Ziehm und Kathleen Wirnsberger praktizieren bereits seit Dezember 2017 als zertifizierte Practitioner in Ihren Arbeitsfeldern der teilstationären und stationären Jugendhilfe in Berlin und seit Ende Juni können Anja Bernhardt bei den Johannitern in Angermünde und Marco Siegmann in Wittstock unter dem Dach der Volkssolidarität mit der Videokamera Gelungenes in Szene setzen.

Im Uhrzeigersinn: Marco Siegmann, Anja Bernhardt, Lena Ziehm,
Kathleen Wirnsberger mit ihrer Ausbilderin Christine Rössel

Weitere Infos: VHT- Ausbilderin Christine Rössel info@christineroessel.de

Vier Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe in Bulgarien als Practitioner zertifiziert!

Datum und Uhrzeit: 25.06.2018
Worum es geht: Das ehrenamtliche Engagement von VHT-Ausbilder Udo Heimbürger in Bulgarien zeigt greifbare Resultate! Seit 2015 hat Udo Heimbürger in Malko Scharkovo, ca.100 km von Burgas am Schwarzen Meer entfernt, vier Fachkräfte aus einer Einrichtung für geistig behinderte Erwachsene an die Arbeit mit der Kamera herangeführt und ausgebildet.
Am 01.Juni 2018 wurden sie nach einer jeweils 30 minütigen Zertifizierung zu VHT-Practitionern ernannt.
Beim Schlussakt waren der Bürgermeister und auch die Presse anwesend, um die ersten in Bulgarien ausgebildeten VHT-Fachkräfte zu begrüßen. In einer zweiten Einrichtung, "Egida", in der Nähe von Plovdiv, der Kulturhauptstadt Europas in 2019, in der Mitte des Landes, wird er im Herbst einen zweiten Ausbildungsprozess initiieren. Hier hat er auch über eine Präsentation im März 2018 Kontakt mit der Universität herstellen können und viel Interesse für eine weitere Kooperation, möglicherweise über EU-Mittel, geweckt.

Links die Heimleiterin, links und rechts von Udo Heimbürger die beiden Sozialarbeiterinnen, rechts die Dolmetscherin, die er ebenfalls zertifizieren konnte

Fünf Gruppenleiter*innen in Neuwied zur VHT-Fachaufsicht qualifiziert

Datum und Uhrzeit: 14.06.2018
Worum es geht: Am 14.06.2018 beendeten 5 Gruppenleiter*innen der Jugendhilfe heidehaus in Neuwied eine einjährige Fortbildung zur „VHT-Fachaufsicht“. Alle Teilnehmer*innen sind erfahrene VHT- Fachkräfte und haben jetzt die Kompetenz erworben, das VHT-orientierte pädagogische Betreuungshandeln in ihren Gruppen zu koordinieren und Mitarbeiter*innen in Prozessen zu begleiten. Die Jugendhilfe heidehaus hat damit einen weiteren bedeutenden Schritt in der Implementation des VHTs gemacht, die bereits 25 VHT-Fachkräfte hat ausbilden lassen. Konzeption und Leitung des Projekts: VHT-Masterclass-Ausbilderin Hannelore Gens. Sybille Hass-Machill, Trägerin und Leiterin der Einrichtung dankte ihr für bisher 21 Jahre engagierte Zusammenarbeit.

Vlnr: Hannelore Gens, Thomas Burchards, Sybille Hass-Machill, Katrin Fischbach, Gabriele Müller, Sabine Zimmerschied, Carmen Jentzsch
Weitere Infos: Jugendhilfe heidehaus: info@jugendhilfe-heidehaus.de
Hannelore Gens, VHT-Masterclass Ausbilderin: vht@hannelore-gens.de

Inspirierende Bundesfachtagung der SPIN-DGVB in Hannover

Datum und Uhrzeit: 09./10. März 2018 in Hannover
Worum es geht:
Bei frühlingshaftem Wetter fand die jährliche Bundesfachtagung der SPIN-DGVB in der Fakultät V der Hochschule Hannover statt. Veranstalter war diesmal SPIN Niedersachsen e.V., die Kolleg*innen boten ein perfekt organisiertes Event mit einem interessanten Programm zum Thema „Verstehen – Begeistern – Vernetzen“. Hauptreferent war Professor Dr. Frank Eger von der OSTFALIA-Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, der das Thema „Lösungsorientierte soziale Arbeit und videobasierte Beratung“ sowohl in seinem Hauptvortrag als auch in einem vertiefenden Workshop behandelte.
In 9 weiteren Workshops wurde die videobasierte Beratungsarbeit in verschiedenen Anwendungsfeldern vorgestellt, das Interesse war groß. Das Tagungsfest mit Musik und Tanz unterstrich die entspannte und inspirierende Atmosphäre. Am Samstag führten Agnes Wörner und Thomas Harms-Maier die Teilnehmer*innen mit einem aktivierenden Vortrag in die Positive Psychologie ein.
Alle dankten den Veranstalter*innen mit einem langen Beifall für diese gelungene Bundesfachtagung!
Den Vortrag von Professor Dr. Frank Eger finden sie . hier
Weitere Workshopberichte veröffentlichen wir in Kürze
Eine kleine Bildergalerie durch die Fachtagung:
Fachtagung1
Fachtagung2
Fachtagung3
Weitere Infos: Bei der Geschäftsführerin gf@spindeutschland.de
SPIN Niedersachsen e.V. info-spin-nds@web.de

Facharbeitskreis von SPIN-Nord im Jagdschloss Glienicke

Worum es geht: Am 19. Februar 2018 fand im Jagdschloss Glienicke der Facharbeitskreis von SPIN-Nord zum Thema „Kultursensible VHT-Arbeit in Familien und Kitas“ statt. Als Dozentin konnte Irene Goltsche gewonnen werden. Lebendig und praxisnah veranschaulichte sie die Vielfalt interkultureller Kompetenz und Möglichkeiten für die aktivierende Arbeit mit Bildern trotz kultureller und sprachlicher Barrieren. Gemeinsam mit rund 20 Video-Home-TrainerInnen aus Berlin und Brandenburg wurden Erfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Familien ausgetauscht und Bilder aus Kitas analysiert und reflektiert. Das Thema fand spürbar großes Interesse und es bereitete Freude, Irene Goltsche aus ihrem großen Erfahrungsschatz berichten zu hören. Bestimmt war dies nicht der letzte Facharbeitskreis zum Thema „Kultursensible VHT-Arbeit“ und SPIN-Nord freut sich auf die fachliche Weiterentwicklung!

Termine bundesweite Ausbilder-Qualitätszirkel (AQZ) 2018

Worum es geht: Termine Ausbilder-Qualitätszirkel (AQZ)
Liebe Ausbilder*innen,
die Termine für die AQZs stehen jetzt bundesweit fest:
- AQZ Nord: 26.04.2018 in Hannover (Stephansstift)
- AQZ Mitte: 23.03.2018 in Duisburg
- AQZ Süd : 03.05.2018 in Stuttgart
- Gesamt-AQZ: 09.–10.11.2018 in Hannover
Weitere Infos: Über die Landesverbände Niedersachsen, NRW und Baden-Württemberg

Wieder drei frisch gebackene VHT- Professionals in Niedersachsen!

Worum es geht: Am 6.12.2017 hat sich der Kreis von Fachleuten für die videobasierte Beratung nach SPIN im Landesverband Niedersachsen um drei engagierte Kolleginnen erweitert.
Die Teilnehmerinnen wurden für die ressourcenorientierte Videoarbeit in allen Arbeitsfeldern ausgebildet. Zwei der Absolventinnen wurden nach den ehemaligen Ausbildungsrichtlinien zu Video-Home-Trainerinnen zertifiziert, eine Absolventin nach den aktuellen Richtlinien zum VHT- Coach. Helga Reekers (r.), aus Osnabrück, Mitglied der Zertifizierungskommission von SPIN-DGVB, führte die Zertifizierung durch.
Herzlichen Glückwunsch an die neuen Kolleginnen und ihre Ausbilderin
i.A. Anja Kuhnert (l.) von der GPS in Wilhelmshaven!


Weitere Infos: Anja Kuhnert: Anja.Kuhnert@gps-wilhelmshaven.de
SPIN Niedersachsen: spin@eylarduswerk.de

Neu! Artikel zu SPIN-DGVB in E-book erschienen

Datum und Uhrzeit: Januar 2018
Worum es geht: Das E-book „Coaching – Ausbildung und Weiterbildung“, herausgegeben von Armin Fichtner und Werner Müller und erschienen in der „Sammlung infoline 14“, enthält auch einen Artikel von Hannelore Gens zu SPIN-DGVB, das VHT und das neue Ausbildungssystem. Es handelt sich um einen Sammelband über Coachingmethoden und ihre Ausbildungen, der vom Verlag als E-book an rund 1.400 Unternehmen und 3.300 Coaches verschickt wurde. Der Artikel zu SPIN-DGVB findet sich auf den Seiten 127-138. Finanziert wurde die Veröffentlichung zu 50% vom Bundesverband und zu 50% von der Autorin.
Es empfiehlt sich, das E-book an Mitglieder, Kolleg*innen und Kunden weiterzuleiten, um kurz und knapp über uns zu informieren.
download hier
Weitere Infos: Bei der Autorin Hannelore Gens
vht@hannelore-gens.de

SPIN-DGVB ist institutionelles Mitglied der DGSF!

Worum es geht: Das neue Jahr bringt gleich eine gute Nachricht:
SPIN-DGVB ist jetzt Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)! Neben der damit verbundenen Aufnahme in den Kreis der systemischen Methoden hat die Mitgliedschaft viele Vorteile:
Z.B. werden wir die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift „Kontext“ allen SPIN Mitgliedern online zur Verfügung stellen.
Weitere Infos zur Mitgliedschaft
hier
dgsf
Weitere Infos: Bei der Geschäftsführerin und dem Vorstand:
gf@spindeutschland.de, info@christineroessel.de

SPIN-DGVB Bundesfachtagung 2018

Datum und Uhrzeit: 09.03.-10.03.2018 in Hannover
Wo: Hochschule Hannover, Blumhardtstr. 2, 30625 Hannover
Worum es geht: Flyer Fachtag
Weitere Infos: info-spin-nds@web.de
www.spin-nds.de

Vier VHT-Guides am 28.11.2017 in Neuwied zertifiziert!

Worum es geht: Rheinland-Pfalz hat vier neue VHT-Guides! Udo Heimbürger (r.), Ausbilder bei SPIN RLP, zertifizierte vier Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe heidehaus, Neuwied. Sie wurden für die ressourcenorientierte Videoarbeit mit den Kindern und Jugendlichen ihrer Wohngruppen ausgebildet. Sybille Hass-Machill (2.v.r.), Trägerin und Leiterin der Einrichtung, gratulierte und zeigte sich erfreut über den Zuwachs für Ihren Pool von jetzt 25 VHT-Fachkräften. Sie dankte Ausbilderin Hannelore Gens (2.v.l.) für Ihren langjährigen Einsatz.
Weitere Infos: Sybille Hass-Machill
Mail: jugendhilfe-heidehaus@t-online.de

Facharbeitskreis „Kultursensibles Arbeiten“ am 06.11.2017 bei SPIN -Nord in Potsdam

Worum es geht: Jibran Khalil (Jugendliche ohne Grenzen) aus Potsdam mit Wurzeln in Pakistan ermutigte die VHT’lerInnen immer wieder, Unterstützungsangebote mit Geflüchteten zu entwickeln. Detlef Reinicke vom ASB Dahme/Luckau und Robert Gärtner von der Praxis Langer, Berlin berichteten sowohl über das Gelingende als auch die Herausforderungen der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen und Familien. Die Moderatorin Christine Rössel ermöglichte Platz für kleine Diskussionen.
Aus diesem interessanten Tag entstanden konzeptionelle Ideen zur VHT-Begleitung von geflüchteten Familien im Gefährdungsbereich. SPIN Nord e.V. wird sich in der nächsten Zeit weiter mit diesem Thema beschäftigen. Am 19. Februar 2018 ist Irene Goltsche unter dem Schwerpunkt "KITA-Flucht-Elternarbeit“ in Berlin zu Gast. Interessierte melden sich bei Frau Blum unter
Fort-Weiterbildung.SPIN-Nord@gmx.de

Erster Masterstudiengang „VHT Video-Coach HaW“ beginnt im Frühjahr 2018

Wo: 23.01.2018, Esslingen, Institut Fobi:aktiv,
Worum es geht: Das erste Informationstreffen zum Masterstudiengang im Kontaktstudium an der Ev. Hochschule Ludwigsburg (BaWü) findet am 23.01.2018 im Institut Fobi:aktiv in der Mülberger Str. 146 in 73728 Esslingen statt. Institutsleiter Arndt Montag führt in das Studienprogramm ein und stellt das Dozententeam vor. Geplant ist ein erster Studiendurchgang ab Sommersemester 2018.
Weitere Infos: Weitere Informationen und Kontakt: montag.arndt@fobi-aktiv.de

SPIN-DGVB nahm an der wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF teil

Wo: München 12.- 13. Oktober 2017
Worum es geht: Die Geschäftsführerin und Arndt Montag vertraten die SPIN-DGVB und das VHT. An einem Gemeinschaftsstand mit Connect und der BAG Multi-Familien-Therapie gab es großen Zulauf und viele interessante Gespräche.
Hannelore Gens bot darüber hinaus auch einen Workshop zum Thema „Feed Forward -Das Wunderszenario zum Anfassen“ an, der gut besucht wurde und viel Interesse an der videobasierten Beratung hervorrief.
DGVB Stand

Zertifizierung zum VHT-Practitioner

Wo: Edewecht
Worum es geht: Mit einem Kolloquium haben am 17. August 2017 in den Räumen des Videofachdienstes der GPS Wilhelmshaven drei Absolventen*innen das Ausbildungsmodul VHT-Practitioner nach den neuen Ausbildungsrichtlinien erfolgreich abgeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch sagen SPIN- Niedersachsen e.V. und ihre
Ausbilderin i.A. Anja Kuhnert von der GPS- Wilhelmshaven.


Zertifizierung zum VHT-Practitioner

Datum und Uhrzeit: 21. Juni 2017
Worum es geht: Wir begrüßen im Land Brandenburg eine neue, und die erste klassisch qualifizierte VHT- Practitioner- Fachkraft im Bereich der Begleiteten Elternschaft.
Herzlichen Glückwunsch wünschen SPIN Nord e.V. und Ihre Ausbilderin Christine Rössel.


Neuer Newsletter online

Weitere Infos: Der neue Newsletter von SPIN-DGVB kann ab sofort  hier heruntergeladen werden.

20 Jahre SPIN Deutschland "Wie wir wurden, was wir sind"

Wo: Bremen, 03.03.2017
Worum es geht: Chronik einer erfolgreichen Methoden-Implementation
hier
"Wie wir wurden, was wir sind"
hier
Last not least: Der Film zu 20 Jahren SPIN Deutschland:




Rückblick SPIN-Fachtage in Bremen

Datum und Uhrzeit: 3./4. März 2017
Worum es geht: Ein kleiner Foto-Rückblick von den SPIN Fachtagen in Bremen
Fotocollage 1
Fotocollage 2
Fotocollage 3
Fotocollage 4
Fotocollage 5

Zertifizierung am 1.12.2016 - Modul 2

Wo: Wilhelmshaven
Worum es geht: Mit einem Kolloquiums Tag haben am 1.12.2016 im Fortbildungszentrum der GPS (BIZEPS) in Wilhelmshaven sechs Absolventinnen das VHT – Modul 2 unter der Bezeichnung „Analyse und Bildpräsentation“ nach SPIN Richtlinien erfolgreich abgeschlossen. Die zertifizierten Teilnehmerinnen sind dadurch befähigt, Videobilder in ihrem eigenen Arbeitsfeld systematisch und ressourcenorientiert einzusetzen.


Herzlichen Glückwunsch sagen Monika Radeck-Boehnke und Anja Kuhnert, Ausbilderinnen bei SPIN Deutschland e.V. bei der GPS im Fachdienst Videobegleitung.

Wahl des neuen Vorstandes in Bremen

Wo: Mitgliederversammlung am 03.03.2017 in Bremen
Worum es geht: Foto Vorstand
Die Mitgliederversammlung wählte am 3. März 2017 in Bremen einen neuen Vorstand.
Stephen Church, Dagmar Müller- Geffken, Christine Rössel, Kerstin Gloger- Wendland und Deborah Ehl Recknagel werden die Geschicke des Verbandes in den nächsten zwei Jahren kraftvoll und engagiert in die Hand nehmen.
Weitere Infos: Ganz herzlich bedankt sich der neue Bundesvorstand für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre. Eine schrittweise Übergabe der Aufgaben erfolgt in den nächsten Wochen in gewohnt guter und freudvoller Abstimmung.
Foto BV

Zertifizierung

Worum es geht: "Und wieder geht ein Hometrainer bei SPIN Nord „vom Band“.
Einen herzlichen Glückwunsch nach Berlin und für die Zukunft interessante und aktivierende Prozessbegleitungen.“
Foto1
Foto2

Absolventinnen mit dem VHT- Modul II. Abschluss...

Wo: Potsdam
Worum es geht: Ende Januar 2017 wurden in Potsdam die ersten drei Absolventinnen mit dem VHT- Modul II. Abschluss gewürdigt. Die modulare VHT Ausbildung ermöglicht den Teilnehmerinnen eine auf den Arbeitsbereich zugeschnittene videobasierte Anwendung. Wir freuen uns auf weiter Interessierte.
Foto 1
Weitere Infos: Die Jahresweiterbildung „Frühe Eltern Kind Interaktion“ fand mit dem Kolloquium in den Räumen des Ministeriums in Potsdam einen würdigen und inhaltlich interessanten Abschluss. SPIN Nord gratuliert nochmals den Teilnehmerinnen und dankt allen Akteurinnen des Tages.
Foto 2
Christine Rössel, Ausbilderin und Supervisorin SPIN Deutschland, www.ChristineRoessel.de

SPIN- Bundesfachtage 2017 in Bremen

Datum und Uhrzeit: 3. - 4. März 2017
Wo: 28201 Bremen, Lidice Haus
Worum es geht: Thema des Fachtages: Stärken : sehen : Entwicklung : fördern
hier Flyer zum downloaden
Weitere Infos: spinbremen@caritas-bremen.de

Worum es geht: Der SPIN Bundesverband bietet die Möglichkeit einer freiberuflichen Tätigkeit der Geschäftsführung auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die bis zum 09.12.2016 bei uns eingehen sollte.
Weitere Info hier

Kurzinfo aus dem Regionalverband SPIN Nord - „Sucht und Elternschaft“

Datum und Uhrzeit: November 2016
Worum es geht: „Sucht und Elternschaft“, zu diesem Thema informierte und diskutierte der Facharbeitskreis SPIN Nord im November angeregt und knüpfte damit an den Schwerpunkt des bundesweiten Ausbilder- Qualitätszirkel 2015 an. Welche Herausforderungen bestehen für den VHT- Prozess? Haltungen, Hintergrundwissen, vernetztes Arbeiten, „KLAR- Regeln und Rollenklarheit wurden auch in der Arbeit mit suchtbelastenden Familien gefordert. Und sind das nicht die Arbeitsthemen, die wir als VHTerInnen stets bedenken? Ein herzliches Dankeschön an die lebendig vortragende Referentin Frau Rädel und die rege Teilnahme der Video-Home-TrainerInnen!

Weitere Infos: Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus
Karina Groß
Gudrun Wegewitz
Andreas Gutsche
Alina Schopp
Christine Rössel
Die neue Adresse des Büros lautet: Fort-Weiterbildung.SPIN-Nord@gmx.de, Ansprechpartnerin Frau Blum



Weiterbildung zum Thema Kultursensitives Arbeiten

Weitere Infos: Weiterbildung für SPIN- Ausbilderinnen und Supervisorinnen Berlin vom 22.08. bis 24.08.2016
Neun Ausbilder und Ausbilderinnen trafen sich zu der dreitätigen Weiterbildung Migration und Videoarbeit / Kultursensitive Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern in Berlin mit hervorragenden Dozentinnen Brigitte Linke und Verena Förderer.
Gearbeitet wurde im Plenum und in Kleingruppen.
Besonders wurde die Lösungsmatrix zur Skala elterlicher Feinfühligkeit in der diagnostischen Arbeit zur Anwendung gebracht. Genau hinzuschauen und eine entsprechende Einschätzung abgeben zu können war ein Teil der konstruktiven Arbeit.
Wann und wie der Migrationshintergrund eine Rolle spielen muss, fand ebenfalls in den Arbeitsgruppen seinen Platz. Neue und andere Blickwinkel unter Bezug der Ausdruckskanäle in der Interaktion nach Pat Crittenden, brachte Aufschluss darüber, in welche Kategorie von Verhaltenskomponenten elterlichen und kindlichen Verhaltens gebracht werden kann.
Alle Teilnehmer brachten in der Abschlussrunde ihre wertschätzende Teilnahme zum Ausdruck.

Gez. J. Podschaske



Die 30. zertifizierte SPIN Ausbilderin und Supervisorin wird gefeiert!

Weitere Infos: Am Montag, 22. August 2016, wurde in Berlin die dreißigste zertifizierte SPIN Ausbilderin und Supervisorin mit viel Freude in den Kreis der aktiven SPIN AusbilderInnen Deutschland aufgenommen.

Herzlichen Glückwunsch!!

Dazu ein paar Bilder:












Werk-und Wanderwoche VHT SPIN Bayern 2016

Weitere Infos:
Die Bergfexen genießen die schöne Aussicht in luftiger Höhe!

Veränderte Ausbildungsstruktur bei SPIN Deutschland e.V.

Datum und Uhrzeit: 1. Juli 2016
Worum es geht: SPIN Deutschland e.V. bietet seit dem 01.07.2016 ein Neues Ausbildungskonzept an. Dieses Konzept beinhaltet eine auf sich aufbauende stufenweise Qualifizierung zur professionellen Nutzung von Videobildern im jeweiligen Arbeitsfeld. Mit diesem neuen Konzept hat die Methode „Gelungene Kontakte im Bild sichtbar machen und daraus lernen“ einen erweiterten Zugang zu den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern.
Wir laden Sie ein, in die Neuen Richtlinien zu schauen.

In der Übergangsfrist bis zum 31.12.2017 kann nach den alten und neuen Richtlinien ausgebildet werden - bereits begonnene Ausbildungen werden entsprechend zu Ende geführt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Büro des SPIN Bundesverbandes, Marlene Mareis:

Tel: 08062 – 5275, marlene.mareis@gmx.de

oder treten Sie direkt mit einer Ausbilderin/Ausbilder in Ihrer Nähe in Kontakt.
Weitere Infos: Die neuen Ausbildungsrichtlinien für Video-Home-Training wurden überarbeitet und sind seit 01.07.2016 in Kraft:


hier als Download/a>

AIT-SPIN International Conference - Video Interaction Guidance (VIG) - Video Home Training (VHT)

Datum und Uhrzeit: 29.05.-31.05.2016
Wo: De Reehorst Conference Centre Bennekomseweg 24, 6717 LM Ede, Niederlande
Worum es geht: Thema der Konferenz: "Einfühlung, Kontakt, Dialog; die wesentlichen Werte der Pflege- und Therapiedienstleistungen."
The programme is of interest for those professionals providing care, therapeutic intervention or education to children and their parents, when pedagogical or developmental problems have arisen in the family or at school.

Das Programm ist interessant für diejenigen, die professionelle Pflege, therapeutische Vermittlung oder Bildung für Kinder und deren Eltern leisten, wenn diese pädagogische Probleme oder Entwicklungsstörungen haben, die in der Familie oder Schule zum Vorschein kommen.

The conference will be of interest for those professionals who have already developed a know-how in the field of video-feedback, as well as for those eager to broaden and deepen their understanding of this innovative methodology.

Die Konferenz ist von großem Interesse für Experten, die schon ein "Know-How" im Feld von Video-Feedback entwickelt haben, jedoch auch für diejenigen, die motiviert sind, ihr Verständnis für diese bahnbrechende Methode zu erweitern und zu vertiefen.
Weitere Infos: Programm und Anmeldung hier downloaden
marjanhoogland@ait-spin.com

Bundesfachtagung Video-Home-TrainingAUFNAHME.Z

Datum und Uhrzeit: 11.03.-12.03.2016
Wo: in Esslingen am Neckar
Worum es geht: Fotos vom Fachtag
Bericht über den VHT Fachtag
Weitere Infos: Die Beiträge zu den Workshops finden Sie unter "Material & Medien" (Infomaterial)
Das neue VHT-Kursbuch finden Sie unter "Material & Medien" (Bücher)

Tagung der Arbeitsgruppe

Worum es geht: "Im Januar traf sich unsre Arbeitsgruppe ein weiteres Mal in Mülheim.
Die Ergebnisse sind beachtlich, in der Mitgliederversammlung in Esslingen stellen wir sie euch vor. Unsere Arbeitsatmosphäre ist geprägt von Offenheit, konstruktiver Auseinandersetzung und wir sind freudvoll und engagiert dabei."
Weitere Infos: Mitglieder der AG
Hannelore Gens, Werner Barking, Marita Brümmer, Stephen Church, Helga Reekers, Dagmar Müller-Geffken, Arndt Montag, Irene Goltsche, Christine Rössel

Bundesfachtagung Video-Home-Training - "Moment. Aufnahme."

Datum und Uhrzeit: 11.-12. März 2016
Wo: Econvent, Ritterstraße 16, 73728 Esslingen am Neckar, Baden Württemberg
Worum es geht: Die diesjährige Fachtagung hat zwei Schwerpunkte, die in Vorträgen vorgestellt werden: die Verknüpfung
von Video-Home-Training mit Multi-Familien-Therapie und die videounterstützte Diagnostik und Beratung
in Kindertageseinrichtungen für Kinder bis sechs Jahre. In den Workshops am Nachmittag des ersten Tages werden weitere Einsatzfelder für das VHT® vorgestellt, wie Beratung in der Schule (VST®) oder die Arbeit mit autistischen Kinder und Jugendlichen.
Weitere Infos: Flyer hier

Zeitschrift „Eltern" über VHT

Worum es geht: In der Ausgabe 3/2016 der Zeitschrift „Eltern" wird unsere Methode Video-Home-Training kurz beschrieben und ein wichtiges Einsatzfeld der Methode „Babys und Kleinkinder“ skizziert.
Artikel Eltern 1
Artikel Eltern Fortsetzg

Bericht über den Facharbeitskreis SPIN NORD e.V.

Datum und Uhrzeit: vom 23. November 2015
Wo: in Potsdam
Worum es geht: Bericht mit Fotos abrufen hier

Erfolgreiche Zertifizierung

Worum es geht: Am Donnerstag, 25.2.16, konnte SPIN Nord e.V. drei engagierte Frauen in die Reihen der zertifizierten VHTlerInnen aufnehmen. Arbeitsprozesse in der Begleiteten Elternschaft, den Mutter- Kind- Einrichtungen und den Tagesgruppen werden durch die VHT Arbeit der drei Berliner Frauen intensiver mit den Kameras unter die Lupe genommen.
Wir freuen uns, euch VHTlerInnen begrüßen zu können, gratulieren euch herzlich und wünschen uns eine gute und impulsgebende Zusammenarbeit!
Der Vorstand SPIN Nord:

Erfolgreiche Fachtage!

Weitere Infos: Am 5. und 6. März 2010 fanden in Berlin die Fachtage 2010 statt.
Von vielen Teilnehmern gab es dazu positive Rückmeldungen.
Einige Bilder und Feedbacks im Bereich Rückschau.

SPIN-Fachtage 2011 "Über die Kraft der Bilder"

Datum und Uhrzeit: Fr. 25.02. bis Sa. 26.02.2011
Wo: Technische Fachhochschule Esslingen
Kanalstraße 33, 73728 Esslingen
Worum es geht: VHT Fachtage 2011

Über die Kraft der Bilder und den vielfältigen Einsatz des Video-Home-Trainings begleiten wir Eltern auf einer Entdeckungsreise zu sich und ihren Ressourcen. Grundlagen sind Videoaufnahmen aus dem Alltag der Familien, eine wertschätzende Haltung und eine Analyse der Video-Aufnahmen nach den Kriterien der Basiskommunikation. Gelungene Situationen begeistern die Eltern und ermutigen sie zur Veränderung.
VHT hat sich in 20 Jahren als eine sehr hilfreiche Methode etabliert. Es findet heute vielfältige Anwendung in Tätigkeitsfeldern wie Behindertenhilfe, Frühförderung, Kindergarten, Jugendhilfe, Schule und berufliche Orientierung.

Wir laden ein zu einer anregenden Podiumsdiskussion und spannenden Workshops.
Weitere Infos: Eröffnungsvortrag von Ulrike Held und Stephen Church
Eroeffnungsvortrag SPIN Tage in Esslingen

"Gipfelstürmer brauchen ein Basislager"
SPIN Fachtage in Hannover

Datum und Uhrzeit: Freitag, 9. März bis Samstag, 10. März 2012
Wo: Stephanstift - Zentrum für Erwachsenenbildung, Kirchröder Str. 44, 30625 Hannover
Worum es geht: Für die SPIN-Tage 2012 wurde das Schwerpunktthema "Frühe Kindheit - Entwicklungsalter 0-3" gewählt.
Hier wird das Sichere Basislager für die Gipfelstürmer angelegt und hier finden sich auch die Schlüssel für viele Muster, die uns bei der Arbeit mit anderen Altersgruppen begegnen.
Weitere Infos: Das Tagungsprogramm und alle weiteren Infos hier SPIN Fachtage 2012 in Hannover
Die Zusammenfassung der Workshops sind im Mitgliederbereich zu entnehmen.

Ebenso können sie das Video zum Fachtag abspielen oder herunterladen.

SPIN Fachtage in Bayern "VHT - die Arbeit mit der Kamera aktuell, kompetent, innovativ, mit überraschenden, sichtbaren Ergebnissen zum Erfolg"

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 07.03.2013 bis Samstag 09.03.2013
Wo: Parkgelände Mietraching, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 10,
83043 Bad Aibling
Worum es geht: Wir wollen die soziale und pädagogische Arbeit mit der Kamera interessierten Fachkollegen aktuell, kompetent und innovativ präsentieren und mit Impulsen und Diskussionen zum fachlichen Austausch anregen.
Video-Home-TrainerInnen SPIN aus ganz Deutschland zeigen die Tendenzen und Trends von VHT/VID/VIB/VST 2013 aus Ihren fachlichen Perspektiven.
Weitere Infos: Flyer "Einladung zu den SPIN Fachtagen" Flyer

Die Zusammenfassung der Workshops sind im Mitgliederbereich abrufbar!

Neuerscheinung: Schon viele Anfragen über das Buch "Sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen"
Herausgegeben von Eva Reichert-Garschhammer, Christa Kieferle

Worum es geht: Sprachliche Bildung stellt die Basis aller Bildungsprozesse dar. Anliegen des interdisziplinären Autorinnenteams ist die Verankerung der sprachlichen Bildung in Kitas als durchgängiges Prinzip im pädagogischen Alltag. Die Leser erschließen sich fundiertes Fachwissen, um sprachliche Bildung im Sinne von Partizipation, Ko-Konstruktion und Inklusion zu verstehen und zu gestalten.
(U.a. Artikel von Irene Goltsche und Christa Kieferle zu VIB in Kitas)
Weitere Infos: Das Buch ist erhältlich beim Herder Verlag ISBN 9783451323652

Endlich: ein deutschsprachiges Buch zum Thema VHT

Datum und Uhrzeit: 30. September 2009
Worum es geht: Irene Goltsche stellt ihr neues Buch
'Anwendungsbereiche des Video-Home-Training VHT®'
im Verlag Klinkhart vor.

Damit erscheint erstmal nach vielen Jahren wieder ein deutschsprachiger Titel zum Thema Video-Home-Training!
Weitere Infos: Inhalte des Buches (Dem Bucheinband entnommen):

Innerhalb der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe hat sich in den letzten zehn Jahren eine besondere Beratungsform, das Video-Home-Training, VHT, entwickelt.

Durch das gemeinsame Anschauen der Videoaufnahmen von gelungenen alltäglichen Erziehungssituationen
in der Familie, wird zuerst einmal wieder entdeckt, wie viel Gutes und Geglücktes in der Familie trotz eventueller Probleme und Konflikte als Ressource vorhanden ist.

Danach können Eltern in der zweiten Chance, beim Analysieren von kritischen Situationen, erlernen, wie sie ihre Kinder angemessener und effektiver durch die Anwendung von gelungener Basiskommunikation
lenken und leiten können. Die Bilder der Videoaufnahmen helfen Erziehungspersonen ihr Antwortverhalten wahrzunehmen, einzuschätzen und schließlich positiv auf die Kinder und Jugendlichen abzustimmen. So wird der Dreiklang von Wahrnehmen, Verstehen und Handeln zur Grundmelodie des Video-Home-Training.



Der Sammelband „Anwendungsbereiche des Video-Home-Training, Geglücktes im Blick“ führt in diese Methode der sozialen Arbeit ein, erläutert den Forschungsstand, benennt aktuelle Entwicklungen
und zeigt an vielen Praxisbeispielen, wie vielfältig und nachhaltig diese Beratungsform einsetzbar ist. Über die Familienhilfe hinaus ist VHT überall dort anwendbar, wo Kommunikation bewusst eingesetzt und gelebt wird und Interaktion verbessert und verändert werden soll.

Flyer über "Familienhilfe mit der Kamera"

Worum es geht: - Basiskommunikation anschaulich
- Wie arbeitet Video-Home-Training?
- Stärken sehen - Blicke richten
Weitere Infos: Bestellung der Flyer
Mail:  marlene.mareis@gmx.de

SPIN - 17. bundesweiten Fachtagung "Lernen mit allen Sinnen"

Datum und Uhrzeit: Fr. 13. und Sa. 14. März 2015
Wo: SFBB Jagdschloss Glienicke, Königsstr. 36 b, 14109 Berlin (Wannsee/Glienicker Brücke)
Worum es geht: Der Landesverband SPIN Nord e.V. in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg (SFBB) lud zur bundesweiten Fachtagung 2015 ein.
Flyer hier
Hier können Sie Workshops, Vorträge und Foren einsehen:
Bewegt sich der Körper...
Erziehungspartnerschaft ...
Kindliches Lernen unter ...
Kleine Mädchen -Stärken ...
Mandelkern an Frontalhirn ...
Rollenspiel mit Unterstützg ...
Von der Interaktion zur Lösung ...
Weitere Infos:
Ein Brief vom Vorstand an die Mitglieder und alle Interessierten:
Brief Maerz 2015

Verabschiedung von Heiner Roth

Worum es geht: Die Mitgliederversammlung und die Vorstandsmitglieder Monika Radeck-Boehnke, Dagmar Müller-Geffken und Stephen Church verabschiedet sich nach treuen 19 Jahren Bundesvorstandsarbeit mit „standing ovation“ bei Heiner Roth.
Lieber Heiner, einen herzlichen Dank für deine langjährige, zuverlässige, innovationsfreudige Arbeit.
Weitere Infos: Die Bundesvorsitzende Monika Radeck-Boehnke konnte bereits am Freitagabend auf eine gelingende Zusammenarbeit mit ihrem Vorstandsteam Dagmar Müller-Geffken, Stephen Church, Kathrin Königsfeld und Christine Rössel anstoßen.

Zertifizierung am 10.12.2015 und VHT Fachtag SPIN Bayern am 11.12.2015

Wo: Bad Aibling Mietraching
Worum es geht: 10.12.2015 Zertifizierung von Alexandra Henson zur VHT-Trainerin mit Udo Heimbürger und Irene Goltsche
Foto
10.12.2015 Zertifizierung von Silvia Spannbauer zur VHT-Trainerin mit Udo Heimbürger und Irene Goltsche
Foto
Weitere Infos: VHT Fachtag SPIN Bayern in Bad Aibling am 11.12.2015 mit Udo Heimbürger: 20 Jahre VHT in Bildern, Geschichte, Entwicklungen und Ausblicke auf die Zukunft
Gruppenbild

SPIN Bayern bietet Fortbildungen zur Flüchtlingsbetreuung in Bayern an.

Weitere Infos: Info Flyer hierHier der Artikel in der Vorschau:

Zur Beachtung: Telefon-Nr. von Frau Goltsche hat sich geändert: 08061 3896 1304 (Auf dem Flyer steht noch die alte Nr.!)

Signale der Babys wegen des großen Erfolges jetzt auch mehrsprachig

Weitere Infos: Der große Erfolg des YouTube Kanals "Signale des Babys" - bis jetzt über 400.000 Aufrufe! - hat die Autoren ermuntert, eine englische und eine türkische Sprachfassungen herzustellen. Nun sind ein kompletter englischer und ein türkischer Kanal online! Hier die Links:
Signale des Babys deutsch:
https://www.youtube.com/channel/UCih9W5cmpjtz9tp9yTgZbcQ

Signale des Babys türkisch:
https://www.youtube.com/channel/UC_13iGiunrXjNqa35Tllj2A

Signale des Babys englisch:
https://www.youtube.com/channel/UCFkDQ_Ux2SntKX0osHq4s6A


SPIN Werk- und Wander-Woche in Südtirol - Vorankündigung -

Datum und Uhrzeit: Termin 09. bis 16.09.2016 in Mühlwald, Tauferer Ahrntal
Wo:  
Worum es geht: Traditionell findet wieder die Wanderwoche für VHT-TrainerInnen und Interessierte in Südtirol statt.
Bei hoffentlich viel Sonnenschein, schöne Aussichten und herrliche Wanderungen können wir mit den TeilnehmerInnen schöne Tage genießen!
Im nächsten Jahr findet die Werk- und Wanderwoche in Südtirol von 09.09. bis 16.09.2016 statt.
Gerne können jetzt schon Anmeldungen vorgemerkt werden!

Weitere Infos: Anmeldeschluss: Ende April 2016
An dem Treffen zum Wandern, Austausch, Filmen und Gespräche freuen wir uns über viele TeilnehmerInnen aus unseren verschiedenen SPIN Bundesländer.
Mail: irene.goltsche@dwro-consult.de





Große Fotogalerie zum 17. bundesweiten Fachtag 2015

Weitere Infos: Viele Fotos zum Fachtag im März 2015 findet ihr hier auf der Seite in der Rückschau

Sammlung von Material und Medien erweitert

Worum es geht: Die Sammlung von Material und Medien auf dieser Webseite wurde erweitert und aktualisiert!
Hier der Link:  Material und Medien
Weitere Materialien können in Absprache mit Christine Rössel / Marlene Mareis gerne ergänzt werden.

SPIN Deutschland e.V. - Mobile Geschäftsstelle - Göttinger Str. 24 b
83052 Bruckmühl - Tel: 0 80 62 - 52 75